Und tschüss!

           

Abschließende Grundgedanken zur derzeitigen weltpolitischen Lage, in die wir uns mit dieser hausgemachten CORONA- P[l]andemie selbst gebracht haben.

  BERICHT:    Einsatz von mRNA-Präparaten könnte zu Massensterben führen.

Seit 2020 wird das gesamte CORONA- Narrativ politisch als Vorwand für vielerlei Unsinn und auch für offensichtliche Machtgier ge(be)nutzt. Mittlerweile sprechen viele Fakten dafür, daß diese P[l]andemie schon Jahre vorher akribisch vorbereitet wurde. Gegen alle gesetzlich verbürgte Demokratie und Freiheitsgarantien werden den Bürgern heute - bei Strafandrohung - wissenschaftlich nicht begründete, blödsinnige und sinnlose Verhaltensmaßregeln vorgeschrieben, die diese "hausgemachte P[l]andemie" beenden sollen. Warum die Nutznießer dieser P[l]andemie daran kein Interesse haben, zeigen wir hier kurz auf. die einfache Logik.

Unglaublich?

Als gefährliche Folge und Kollateralschäden sind im Laufe des Jahres 2021 "Ächtungen und Diskriminierungen von "Impfverweigerern" an der Tagesordnung. Das alles erinnert erschreckend an finstere, mittelalterliche, inquisitorische Zeiten, als eine selbstgefällige, oligarche Obrigkeit zusammen mit religiösen Glaubensfanatikern alle Andersdenkenden erst mit "Maßnahmen" quälte, um sie entweder zum Widerruf eines falschen Glaubens und zur Rückkehr zum Gehorsam zu bringen oder aber endgültig zum Schweigen. Daran sieht man: Falscher Glaube kann tödlich sein; - auch beim Impfen.

Die Tatsache, daß die hysterische Schutzmasken- Test- und Impfpolitik sogar in vielen Punkten gegen die Menschenrechte verstößt, wird auch nach 2021 ein gefährlicher Schmelztiegel für eine ganze Palette zerstörerischer Emotionen bleiben, die willfährige Mainstream- Medien schon heute schüren. Die Geschichte hat immer wieder gezeigt: Wo die demokratisch verbürgte Freiheit zusammen mit den Menschenrechten keine gemeinsame Basis mehr bilden konnten, versank jede Kulturgesellschaft schlußendlich in einem zerstörerischen Chaos.

Daß finanziell einträgliche PCR- Teste-, Maskenverkäufe ohne Ende und Mio. Impfdosen- Geschäfte so lange, wie möglich weiterlaufen sollen, ist logisch. Für diese gesamte Industrie bringen jetzt auch die immer neuen Virus- Varianten einen weiteren, wahren Geldsegen. Wie schon bei der Schweine- bzw. Vogel- bzw. "Fledermausgrippe mit CORONA" ist diese Sache damit zum rentabelsten Spekulationsobjekt aller Zeiten geworden. "Die manipulierte Infektionsangst" hat aber noch vieles mehr möglich gemacht. Logisch - oder? Noch ist es erlaubt, das alles so, und nicht anders zu sehen. Wie lange noch?

Mit den erbrachten Korruptionsnachweisen bei der Masken- und Impfstoffbeschaffung durch Politiker und eifrige Mediziner wurde eine ganz neue Betrugsdimension geschaffen. Krankheit und Impfen wurden zum alles beherrschenden Geschäftsmodell instrumentalisiert. "Das Nachsehen" haben letztlich wir Bürger, die mit erhöhten Steuern dieses ganze P[l]andemie-Theater in naher Zukunft teuer bezahlen müssen. Wer's heute noch nicht glaubt, kann gerne auf's Gegenteil wetten. Er wird diese Wette haushoch verlieren.

Andererseits:

Solange die Bürger solche Politiker/Innen wählen, denen ein gut bezahltes Amt mehr bedeutet, als die auf demokratischer Basis erstellten Grundgesetze zu schützen besteht auch weiterhin die Gefahr, daß durch solche Politiker/Innen in einem ganzen Land Situationen mit Problemen verursacht werden, die letztlich allen - und allem - schaden.

Albert Einstein war der Ansicht:

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."

Im abschließenden Klartext bedeutet das hier:

Politiker/Innen, die einem Land mit ihrer "verkorksten oder/und lobbyistisch manipulierten Denk- und Handlungsweise" Schaden zufügen, müssten von ihren Ämtern sofort entbunden - und zu Schadensersatz verurteilt werden, auch wenn das die Befürworter und Profiteure gar nicht gerne hören. Die gewollte Spaltung der Gesellschaft in unliebsame (Quer-)Denker-, Andersfühler und obrigkeitshörige, impfbereite Besserwisser (...glauber) hat ihren Höhepunkt noch gar nicht erreicht. Es geht in immer neue, nächste Inzidenzrunden. Die andauernde Neuerfindung von noch gefährlicheren Viren und der Glaube daran machten es möglich. So generieren die geschürte Unsicherheit und Angstmachpolitik zusammen auch weiterhin Riesenprofite aus den PCR- Tests-, mit den Masken und mit Mio. Impfdosen.

Wer diese Geschäftsideen der Pharmaindustrie und die aller ihrer sonstigen Nutznießer empfindlich stört, muß - aus ihrer Sicht - deshalb unbedingt zum Schweigen gebracht werden. Das nachstehende Zitat vom Kabarettisten Volker Pispers bringt diese Situation kurz und knapp aber auch noch auf einen anderen Punkt, der uns alle - ausnahmslos - etwas angeht.

»"DIE" halten uns für so dumm, - wie wir sind!"«

P. S.

https://www.dasgehirn.info/aktuell/frage-an-das-gehirn/warum-sind-manche-menschen-dumm-und-andere-intelligent?gclid=EAIaIQobChMIkLLer47j4gIVluJ3Ch3s3QrgEAAYASAAEgLFMPD_BwE

Mehr gibt es zum gesamten CORONA- Narrativ - aus unserer Sicht - derzeit nicht mehr zu sagen!

Impressum      Zum Seitenanfang